Aktuelles


März-Schnittkurs für Obstbäume

Am 2. März, also noch einmal am Samstag Vormittag, bietet der KOGL (Kreisverband Obstbau, Garten und Landschaft e.V.) einen Schnittkurs für Obstbäume an. Je nach Bedarf wird der Schnitt von Hochstämmen, Halbstämmen oder Spindelbäumen gezeigt.  Interessierte kommen am Samstag, den 2. März ab 10.00 Uhr in den Lehrgarten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende hilft, den Lehrgarten zu erhalten.

>>>mehr lesen


Arbeitsplaner Februar

Winterzeit ist Schnittzeit - wann aber doch nicht? Und wie wird es gemacht? Jetzt pflanzen? Darüber und mehr im Arbeitsplaner Februar

>>> mehr lesen


33 „frisch gebackene“ Fachwarte für Obst- und Gartenbau

Am 26. Januar überreichte Landrat Hanno Hurth nach erfolgreicher Schlussprüfung 33 neuen Fachwarten für Obst- und Gartenbau die Urkunde zum bestandenen Kurs.

>>> mehr lesen


Terminänderung Arbeitseinsatz

Der nächste Arbeitseinsatz findet statt am 23.2.2019 um 14:00 Uhr

Arbeiten: Schnittgut einsammeln, Nistkästen reinigen, Weißanstrich der Jungbäume, restliche Schnittmaßnahmen

Vorstellung eines Gerätes für Bodenbearbeitung (Baumcheiben, Baumreihen)

Der KOGL freut sich auf zahlreiche Teilnehmer!


Zum 5. Mal findet die Denzlinger Pflanzentauschbörse statt.

>>> mehr Info


Staudenseminar erfolgreich gestartet

Die Teilnehmer des Staudenseminars konnten am Freitag Abend in Theorie und am Samstag in Praxis die Anlage von Staudenbeeten erlernen. Mehr zum Staudenseminar mit den Folgeterminen ...

>>> hier


KOGL-Lehrgarten – jetzt CompetenzCentrum für Obst und Garten

Der KOGL-Lehrgarten in Kenzingen wird innerhalb des LOGL-Kompetenz-Netzwerks nun als Multiplikator wirken

>>> mehr lesen


KOGL EM im Internet

Um die Kommunikation mit den Mitgliedern weiter zu verbessern, haben wfir einen Mitgliederbereich eingerichtet, der nur Mitgliedern des KOGL Emmendingen e.V. zugänglich ist. Das Kennwort ür den Zugang erhalten Sie demnächst per eMail.

>>> hier geht's zum Mitgliederbereich


Spalierobst in KOGL-Lehrgarten

Grundstücke werden immer kleiner, auf Obst aus dem eigenen Garten möchte man dennoch nicht verzichten. Hier bietet sich Spalierobst an. Eine Gruppe des KOGL hat begonnen, Spalierobst im Lehrgarten zu ziehen.

>>> mehr lesen


Renaissance für Spalierobst

Neues Holzspalier im Lehrgarten / Sommerriss für Bäume: Was für den Laien brutal aussieht, schont den Baum - lesen Sie den Bericht der Badischen Zeitung über die Aktivitäten des KOGL

>>> weiter

Infos


Infoveranstaltungen 2019


Wegweiser durch den KOGL-Lehrgarten

Damit Besucher sich problemlos und selbständig im Lehrgarten informieren können, wurde ein Flyer entwickelt in dem alle Bäume und Pflanzen mit Nummern und Bezeichnung aufgeführt sind. Ein Übersichtsplan zeigt, wo sich welche Nummer befindet, sodass einzelne Pflanzen oder Bäume gezielt angesteuert werden können.

>>> zum Download


Ausbildung zum Obst- und Gartenfachwart

Interesse? Der 8. Kurs läuft, der nächste Kurs beginnt im Januar 2020. Hier kann man sich schon mal informieren!

 >>> mehr lesen


Für die Teilnehmer des Fachwartekurses gibt es hier das Unterrichtsmaterial. Für den Zugang ist ein Kennwort erforderlich.

>>> weiter


Schnitt von älterem Obst- gehölz

Wichtiges und Wissenswertes über den Schnitt von altem Obstgehölz wurde in einer Broschüre  von Kreisfach- beratern für Obst- und Gartenbau in Zusammenarbeit mit dem KOB Bavendorf zusammengetragen.

>>> Download hier


Pfirsich - alles was man wissen muss

Der Pfirsich - Standort, Sorten, - Pflanzung, Krankheiten, Schädlinge und  Schnitt. Eine kleine Broschüre, entwickelt von der Obstbauberatung des Landkreises Emmendingen

>>> mehr lesen


Streuobstwiese Hochburg

Auf einem ca. 4,5 ha großen Gelände bei der Hochburg befinden sich neben vielen anderen Obstarten 144 Bäume mit Most- bzw. Wirtschaftsäpfeln. Ca 30 der alten Apfelsorten sind hier abgebildet.

>>> mehr lesen


Von alten Sorten und Apfel-Urwald

Eva Rentschler, Obstbauberaterin vom Landratsamt, erklärt den etwa 55 Besuchern die vielen alten Apfelsorten auf der Hochburg-Streuobstwiese. Lesen Sie dazu den Artikel in der Badischen Zeitung.